a Caroline Nokel

Jahrgang 1971. Studium der Neueren Geschichte, Romanistik und Germanistik in Tübingen und Aix-en-Provence.
Während des Studiums ehrenamtlich bei den Französischen Filmtagen als Kuratorin für die Sektion „Hochschulfilme“.
2000 Magister und Maîtrise d'Histoire. 

Aufbaustudium an der Masterclass der dt.-frz. Filmakademie Ludwigsburg und FEMIS, Paris. Hospitanzen bei arte, dem
ZDF/Themenabend, Dramaturgiehospitanz am Landestheater Tübingen, Regiehospitanz an den Städtischen Bühnen Münster,
Assistenz im Internationalen Wettbewerb der Kurzfilmtage Oberhausen.

Seit 2002 Autorin und Rechercheurin für Hörfunk, Fernsehen und Kino.

2003 ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreis/ Nachwuchspreis

2010 ausgezeichnet mit dem Journalistenpreis des Bunds der Steuerzahler NRW.